Liebe Schwester, lieber Bruder,

zuallererst möchte ich dir danken für deine starke Beteiligung bei allen Spendenauf­rufen im letzten Jahr. Du hast dabei gehol­fen, unserem Verband ein weiteres Jahr die finanziell notwendige Ausstattung zu schen­ken. – Was? Äh …, ach so, du warst gar nicht mit dabei? Das ist ja schade! Was mach‘ ich denn jetzt vor lauter Schreck? Da habe ich mich wohl zu früh gefreut! Na, sowas aber auch!

 

Jetzt aber mal im Ernst, liebe Geschwister,

was ist denn das für ein bissiger Einstieg für einen Dankopferaufruf, werdet ihr fragen. Hat der Inspektor nicht mehr alle Kerzen auf der Torte? Der weiß wohl gar nicht, was los ist?

Doch, er weiß es. Und der Dank an alle Spen­der ist ehrlich und aufrichtig. Denn wir haben viele davon, die sich um die Handlungsfähig­keit unseres Verbandes sorgen und deshalb helfen. Ohne sie würden die Abläufe nicht funktionieren und es gäbe weder hauptamtliche Mitarbeiter, noch Gemeinschaftshäu­ser oder Freizeitheime. Ehrenamtliche Ar­beit ist zudem nicht nur mit dem Einbringen von Zeit nach der „normalen“ Arbeit verbun­den. Sondern oft auch mit Geld, dessen Ein­satz keiner direkt bemerkt oder abrechnet.

Seit nunmehr 120 Jahren ist das in unserem Gemeinschaftsverband schon so – bestän­dig gewachsen und mittlerweile auf einem Niveau angekommen, das scheinbar fast nicht mehr zu toppen ist.

Ich bitte um Verzeihung wegen des unge­wöhnlichen Aufruf-Anfangs. Doch er ist nicht grundlos oder irgendeiner Marotte entsprungen. Meine Bitte und Hoffnung ist es, dass wir noch viel mehr Spender wer­den, dass sich noch viel mehr einreihen in die große Gemeinschafts-Familie, dass wir im Glauben zusammen-STEHEN und beim Geld zusammen-LEGEN.

Was liegt darum näher, als beim ersten Sonderdankopfer des Jahres damit anzu­fangen und zu sagen: „Ja genau, da bin ich dabei und da bleibe ich dabei“? Mehr als 8.000 Leute, Schwestern und Brüder in ei­nem starken Verband, sind eine großartige Kraft und ausgestattet mit einem enormem Potenzial.

 

Davon ist er überzeugt,

Euer Michael Härtel

Verwaltungsinspektor

 

Neugierig auf die anderen Inhalte des Heftes? HIER können Sie die aktuelle Ausgabe bestellen oder in älteren Heften stöbern.

 

Bildnachweis: unsplash.com