Es werden normale Gestaltungen „religiöser Zusammenkünfte“ (also Stunden, Gottesdienste, Bibelkreise etc.) möglich sein. Die bundesweit einheitlichen Regelungen entfallen und der Freistaat erläßt Regelungen für Inzidenzen unter 10. In diesem Rundschreiben werden nur noch die wichtigsten Änderungen kurz aufgelistet. Bei allen Veranstaltungen gilt weiterhin ein Hygienekonzept…

Es werden weitere Schritte in Richtung normaler Gestaltung „religiöser Zusammenkünfte“ (also Stunden, Gottesdienste, Bibelkreise etc.) möglich sein. Der Freistaat erläßt Regelungen für Inzidenzen unter 100 (darüber gilt die Bundesverordnung), die uns nun weitere Möglichkeiten einräumen. Diese sind für die nächsten zwei Wochen gültig. In diesem Rundschreiben werden nur noch die Änderungen kurz aufgelistet. Bei allen Veranstaltungen gilt weiterhin, daß das Hygienekonzept, unter Berücksichtigung der Änderungen, weiterhin umgesetzt wird.

Die neue Allgemeinverordnung des Freistaates wurde am 6. Mai 2021 veröffentlicht und gilt bis einschließlich 30.5.2021.
Weiterhin gilt, daß Kirchen und Religionsgemeinschaften eigenverantwortlich die von der Verordnung vorgegebenen Regelungen umsetzen. Wir können auch mit der neuen Verordnung bei unserem, mittlerweile gut bewährten, System bleiben.
Wir freuen uns auf jeden Gottesdienst und jede Stunde, die wir feiern können.

Hier finden Sie alle Online-Angebote des Sächsischen Gemeinschaftsverbandes.