Nachrichten und aktuelle Informationen aus dem Sächsischen Gemeinschaftsverband

Frieder Weber: „Von Mauerspechten und Bergfreunden“

Einige der Leser des SGB haben auf unseren Aufruf reagiert und uns persönliche Schilderungen aus der Wendezeit zugesandt. Wir haben sie in diesem und im vorhergehenden Heft abgedruckt.   Es ist Christi Himmelfahrt 1990. Dieser Feiertag ist erstmals seit Jahrzehnten wieder ein Feiertag in der Noch-DDR. Mit einem älteren Bergfreund bin ich in Berlin. Wir […]

Stellungnahme des Vorstandes zur aktuellen Situation in der Landeskirche

An alle Geschwister und Gemeinschaften des Sächsischen Gemeinschaftsverbandes Liebe Schwestern und Brüder, Jesus sagt seinen Leuten zu, Licht zu sein. Licht, das in die Dunkelheit leuchtet und sie erhellt. Weil wir Jesus gehören, sind wir Licht. Wir wollen, dass Menschen Orientierung und Geborgenheit durch unseren Herrn erfahren. Paulus sagt dazu „die Frucht des Lichts ist […]

Stellungnahme zur Erklärung von Landesbischof Dr. Carsten Rentzing

Mit großer Bestürzung haben wir die Erklärung unseres Landesbischofs vom 11. Oktober zur Kenntnis genommen, in der er ankündigt, sein Amt zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verfügung zu stellen. Seine Worte lassen ahnen, welchem Druck er in den letzten Wochen ausgesetzt war. Das macht uns sehr betroffen, offenbart es doch auch einen großen Mangel an dem […]

Bericht vom Bauern-Bibel-Tag: Gott gibt uns keine Schnäppchen …

… er gibt seine Gaben UMSONST! Viele nach­denkenswerte, tröstliche, Glauben stärkende Worte waren Inhalt der Verkündigung und des Austausches beim Bauernbibeltag in der Krabat Milchwelt Kotten/Wittichenau. Trotz begonnener Ernte und großer Hitze kamen ca. 120 Landwirte. Die Stimmung unter den Bauern war ebenfalls aufgeheizt: Ökologische Vorgaben, Vorurteile von Landverpächtern, ökonomische Zwänge, das Wetter und Un­gewissheiten […]

Freiheit zur Veränderung

In seinem Bericht ging der scheidende Landesinspektor Matthias Dreßler unter dem Thema Freiheit auch auf die Freiheit zur Veränderung in Gemeinschaften ein: „Gemeinschaftswachstum trägt heute das Gesicht des „Kampfes um den Einzelnen“ und dies kann in größeren wie kleineren Gemeinschaften gelingen. Statistisch gesehen, und das ist nur eine Betrachtungsweise, haben kleinere Kreise geringere Wachstumschancen als […]

Ein Wald für den Ruhestand

      60 kleine Bäumchen bekam Landesinspektor Matthias Dreßler zu seiner Verabschiedung am 7. September geschenkt. Symbolisch dürfen diese nun als „Jagdrevier“ auf dem Gelände der Hüttstattmühle wachsen. Dr. Jörg Michel, der die Leidenschaft für die Jagd mit seinem Vorgänger teilt, wurde am selben Tag in sein neues Amt eingesegnet. Eingesegnet wurde außerdem Gunder […]