Rundschreiben vom 31. März 2021

Die neue Allgemeinverordnung des Freistaats ist vom 1. April bis 18. April 2021 gültig. Die Grundsätze der vorherigen Verordnung bleiben grundsätzlich bestehen. Eine Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes besteht für Zusammenkünfte in Kirchen und bei der Religionsausübung. Weiterhin bleibt bestehen, dass die aufgestellten Hygienekonzepte von Kirchen und Religionsgemeinschaften an die besondere Infektionslage anzupassen sind. Die bisherigen Corona-Maßnahmen werden damit größtenteils fortgeführt. Grundsätze wie die Kontaktreduzierung haben weiterhin Bestand. Private Zusammenkünfte bleiben auf zwei Hausstände beschränkt, wobei insgesamt nicht mehr als fünf Personen zulässig sind. Kinder unter 15 Jahren werden dabei nicht mitgezählt.

„Mit den Terminen kommen die Erinnerungen“ – Aus dem Leben erzählt

In loser Folge berichten ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter unseres Verbandes von ihrem Leben und Dienst. Heute ist Siegfried Schneider an der Reihe.   Ich sitze vor alten Kalendern. Und da kommen mit den Terminen die Erinnerungen. „Plauen, Donnerstag Morgenandacht.“ Nach meiner Andacht spricht mich der Leiter an und bittet, ihm Einiges aus meinem Dienst zu […]

„Chrystus je stanył!“ – „Christus ist auferstanden!“

Sachsen ist reich an unterschiedlichen christlichen Strömungen und Traditionen. Eine davon und deren spezielle Osterbräuche stellt Olaf Langner im SGB vor. Wenn man in Deutschland per Umfrage nach dem beliebtesten christlichen Fest im Jahreskreis fragte, würden sicher viele „Weihnachten“ an die erste Stelle setzen. In den sorbischen Gebieten der Oberlausitz ist dies anders. Hier ist […]

Weil Jesus auferstanden ist …

… hält keine Macht der Welt uns fest, ihm zu gehorchen, zu vertraun //: und mit an Gottes Welt zu baun. :// … so hat es Wolfgang Vorländer vor Jahren in einem Lied gedichtet. Der auferstandene Christus Jesus selbst hat der Christenheit einen klaren Auftrag gegeben: »Geht in die ganze Welt und verkündet der ganzen […]

Die Wirklichkeit der Auferstehung

Die Auferstehung von Jesus ist der Grund des christlichen Glaubens (1 Kor 15,14) und die Grundlage der christlichen Hoffnung (1 Petr 1,3). Einmal im Jahr – zu Ostern – denken die Christen in besonderer Weise an die Auferstehung von Jesus. Weltweit feiern die meisten Christen ihre Gottesdienste sonntags, dem Tag der Auferstehung. Im Russischen sind […]

Der (beinah) schönste Oster-Satz

Jedes Jahr überlege ich neu, was Ostern bedeutet. Klar: Jesus ist auferstanden, er hat den Tod besiegt, er lebt und … und dann? Was bedeutet die Tatsache, dass Jesus auferstanden ist: Hier und heute, mitten in meinem Leben, für unsere Gemeinschaft, inmitten von Corona mit allen Einschränkungen und allen Ärgernissen? „Als es aber schon Morgen […]

„Ein besonderer Spaziergang im Gemeinschaftsgarten“ – Osterweg in Jahnsdorf

Ganz normale Ostern … Ich erinnere mich gern an die letzten Jahre Ostern in unserer Gemeinschaft.  Ja, das war immer ein schönes Beisammensein! Bereits zum Tischabendmahl und zur Sterbestunde Jesu traf man sich. Man tauschte sich aus und erinnerte sich an Jesu Weg. Am Ostersonntag schließlich machten wir uns oft bei schönem Wetter gleich früh […]

Seminar gefunden?

…in 20 Tagen veranstalten wir den wohl größten Mitarbeiterkreis Sachsens – ein Tag mit Tipps und Hilfen für alle Mitarbeiter in unseren Gemeinschaften. Wir möchten, dass jeder seinen Dienst fröhlich und seinen Gaben entsprechend tun kann, dafür haben wir für den Nachmittag 20 Seminare bereitgestellt. Jeder kann 13.00 Uhr und 15:00 Uhr von zuhause, oder […]